Logo Juschka Inline 4c

Meißen · Sachsen

Meißen · Sachsen

Romantik Hotel Burgkeller Meißen

Code BURG
Reiseziel Meißen, Sachsen
Kategorie Tanzwochenende
Reisedauer 3 Tage 2 Nächte
Anreise am 18.11.2022

Malerisch über der Stadt an der Elbe gelegen erstreckt sich das Romantikhotel Burgkeller Meißen mit dem angrenzenden Kerstinghaus. Der Blick über Meißen, der große Biergarten und der großzügige Festsaal heißen Euch herzlich zu einem tollen Tanzwochenende ein! An Platz mangelt es nicht und wer Lust auf Wellness hat, sollte unbedingt den neuen Spa-Bereich ausprobieren. Also - auf nach Sachsen!

Tanzstil:

Langsamer Walzer, Slowfox

  • 18.11. - 20.11.2022 - Uwe und Philipp

Reisedatum & Preise

Reisedatum wählen


  • 2x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 2x reichhaltiges Frühstück vom Büffet
  • Nutzung des Wellness – und Fitnessbereichs
  • 1 Begrüßungsgetränk
  • 2x 4-Gänge-Menü mit zwei Hauptspeisen zur Auswahl (an beiden Abenden)
  • ein Mittagessen als 2-Gänge-Lunch
  • Kaffee und Kuchen am Sonntag
  • 8 h Tanzunterricht (Freitag 2 h, Samstag 4h, Sonntag 2h)
  • Pausengetränke Wasser still und medium
  • Tanzabend am Samstag von 20.00 bis ca. 00.00 Uhr
  • Tanzniveau: Offen
  • Tänze: Langsamer Walzer, Slowfox
  • Maximale Paaranzahl: 16 Paare

 

Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Hotel begrüßt Euch neben der Albrechtsburg im Herzen von Meißen.

Freut Euch auf ruhige Zimmer mit Blick auf die Elbe, einen großzügigen Tanzsaal, feine Küche und tolle Weine.

Tag 1

15:00 - 17:00 Anreise, Check-In

17:00 Begrüßung und Kennenlernen

17:15 - 19:00 Tanzkurs

19:00 Abendessen

20:30 - 22:00 kleiner Tanzabend

Verpflegung: Abendessen
Tag 2

08:00 - 10:00 Frühstück

10:00 - 12:00 Tanzkurs

12:30 Mittagessen

16:30 - 18:00 Tanzkurs

19:00 Abendessen

20:30 - 0.00  Tanzabend

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Tag 3

08:00 - 10:00 Frühstück

10:00 - 11:30 Tanzkurs 

12:00 Check-Out

12:30 Kaffee, Verabschiedung

Verpflegung: Frühstück

Hotel:

Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Hotel begrüßt Euch neben der Albrechtsburg im Herzen von Meißen. Entdeckt die ruhigen Zimmer mit Blick auf die Elbe. Dieses traditionelle Haus auf einem malerischen Platz mit Blick auf die Albrechtsburg und den Meißner Dom liegt 1,5 km vom Porzellanmuseum entfernt.

Im Restaurant des Burgkellers genießt ihr regionale und internationale Gerichte. Auch Wein aus Sachsen und Brandenburg könnt Ihr hier probieren. Diese sind wirklich ganz ausgezeichnet. Von der weitläufigen und großzügig angelegten Terrasse hat man einen fantastischen Blick auf die Stadt. Von hier aus führt auch eine Treppe direkt zur Altstadt.

Ausstattung:

Alle Zimmer im Romantik Hotel Burgkeller sind mit Kabel-TV und einer Minibar ausgestattet. Einige besitzen außerdem einen Balkon. W-LAN nutzt Ihr im gesamten Burgkeller kostenfrei. Haustiere sind erlaubt.

Im großen Ballaal mit gut 150 qm bieten sich herrliche Tanzmöglichenkeiten für Freunde des Standardtanzes.

Das Romantik Hotel Burgkeller wartet auch mit einer eigenen Bowlingbahn auf. Wer Lust auf eine Erkundung der Stadt mit dem Fahrrad hat, kann sich dieses ebenso im Hotel ausleihen.

Und Meißen allein ist schon eine Reise wert!

Gesamtwertung: 4.5 von 5 Punkten, basierend auf 6 Bewertungen
  • Katrin+Jörg
    "Super Tanzunterricht !!!"
    Bewertung vom 07.Nov 2020
    Individueller, sehr gut strukturierter Tanzunterricht in lockerer Atmosphäre in einem wunderschönen Ballsaal. Beide Tanzlehrer sind einfach Spitze! Leider war der Service im Restaurant nicht der allerschnellste. Das fanden wir schade, weil uns durch die langen Essenszeiten die Freizeit gekürzt wurde. (Meißen ist nämlich sehr sehenswert)
  • Frank
    "Prima Tanzwochenende in einem sehr schönen Hotel"
    Bewertung vom 27.Nov 2021
    Wir wurden genau auf unserem Niveau abgeholt.
  • Manuela und Frank
    "Das Tanzwochenende hat uns sehr gut gefallen."
    Bewertung vom 27.Nov 2021
    Besonders die Tanzlehrer Conny und Uwe waren super. Das Hotel ist spitze, man kann es absolut empfehlen. Das Essen war sehr lecker. Corona bedingt gab es einige kleine Einschränkungen, diese haben aber nicht gestört.
  • Rainer und Renate
    "Es war das erste Event in 2G+, wir haben uns in unserer "Blase" absolut sicher gefühlt. Super - hoffentlich dürfen alle weiteren Veranstaltungen stattfinden."
    Bewertung vom 28.Nov 2021
    Schönes Hotel und gute Tanzlehrer. Wir konnten unsere Slowfox-Kenntnisse auffrischen und haben eine Kombination gelernt, die praxistauglich auch auf voller Tanzfläche und in kleinen Räumen umsetzbar ist. Es war kein sturer Unterricht, sondern ein herzliches Miteinander, auch als eigentlich jetzt dem Tango-Argentino verfallene Tänzer hatten wir unseren Spaß. Dafür ein großes Dankeschön an Conny und Uwe. Zum Tanz am Samstagabend haben wir uns zwei Tango-Argentino Titel gewünscht. Die Stimmung sollte darunter wohl nicht leiden, kam darum leider nicht vor. Schade!
  • Ann&Ach
    "Hotel prima, Essen so la la, Tanzlehrer:in SUPER! Insgesamt sehr schön!!"
    Bewertung vom 29.Nov 2021
    Wunderbar, in diesem Saal tanzen zu dürfen (und sogar auch zu speisen) - dies sicher ein großes Plus! Conny und ganz besonders auch Uwe waren einfach nur sensationell! Vielen Dank für soviel positives Input! Ein Gewinn in jeder Hinsicht! Das Essen fanden wir nicht so überzeugend - bei allem Verständnis dafür, dass wir die letzten Gäste vor dem erneuten Lockdown waren... Service freundlich. Teilweise uneinheitliche Preislisten für Getränke sorgte für Missverständnisse.
  • Wolfgang&Ina
    "Traumhaftes Slow Foxtrott-Tanzwochenende"
    Bewertung vom 29.Nov 2021
    Kleine Gruppe von 8 Paaren und 2 Tanzlehrern. Qualitativer Unterricht bei Conny und Uwe, die es geschafft haben, unterschiedliche Niveaus im Slow Foxtrott zu unterrichten und zusätzlich Erklärungen und Tipps zu Haltung, Fussarbeit, "Kopfarbeit" etc zu geben. Schöne Atmosphäre im Burghotel, wunderschöner Tanzsaal. Die Idee die Mahlzeiten im Tanzsaal zu servieren fanden wir passend, die Gruppe blieb unter sich und die Tanzabende konnten unmittelbar im Anschluss stattfinden. Die Idee am Freitagabend auch einen Tanzabend anzubieten wurde gern angenommen.